Flensburg (SID) - Windsurf-Ikone Björn Dunkerbeck feiert am Mittwoch ein Kurz-Comeback. Der 42-malige Weltmeister tritt beim Langstreckenwettbewerb "The Stretch" mit Start vor Flensburg an (11.00 Uhr). Gemeinsam mit dem 16-maligen deutschen Meister Bernd Flessner sowie weitere Athleten will Dunkerbeck zum Ziel im dänischen Küstenort Hejlsminde 110 Kilometer zurücklegen. Für Dunkerbeck ist es der erste Wettkampf seit seinem Rücktritt 2014.

"Das ist mein Geschenk zum 50. Geburtstag des Windsurfens. Ich bin bereits mehrfach um die Insel Fehmarn gesurft und habe mehrere Rekorde für Distanzrennen aufgestellt", sagte Dunkerbeck. Die Strecke von Fehmarn bis Hejlsminde wird allerdings Neuland für den Niederländer sein: "Das wird ein spannendes Rennen. Auf so einer Distanz kann vieles passieren ? Strömungen, drehende Windrichtungen und Schiffsverkehr kann man nicht einplanen." Zur Sicherheit wird ein Beiboot die Teilnehmer während der kompletten Strecke begleiten.