Braunschweig (AFP) Der Sportartikelhersteller Adidas darf weiter einen von seinem Konkurrenten Puma wegen Ähnlichkeit bemängelten Sportschuh verkaufen. In dem Zivilverfahren vor dem Landgericht Braunschweig zog Puma am Montag seinen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung zurück, wie das Gericht mitteilte. Puma wollte erreichen, dass Adidas die Schuhe nicht mehr weiter vertreiben darf.