Liverpool (SID) - Der frühere Junioren-Nationaltorhüter Loris Karius wird dem englischen Fußball-Traditionsklub FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp trotz anderslautender Gerüchte treu bleiben. "Ein Wechsel kommt für Loris im Sommer absolut nicht in Frage, da ist überhaupt nichts dran", sagte Karius' Berater Florian Goll dem SID über einen angeblichen Transfer zum FC Augsburg.

Sein Klient sei "zu 100 Prozent auf die Arbeit in Liverpool fokussiert und will mit dem Klub in der nächsten Saison in der Champions League spielen". Allerdings war der frühere Mainzer (23) bei den Reds zuletzt nur die Nummer 2 hinter Simon Mignolet.

"Loris hat seine individuelle Saisonvorbereitung bereits begonnen, um beim Traininingsstart in Liverpool Anfang Juli topfit zu sein und um den Kampf um die Position als Stammtorhüter voll aufzunehmen", sagte Goll weiter. Karius spielt seit vergangenen Sommer für Liverpool und war zuletzt von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke mehrfach als Kandidat auch für die Nationalmannschaft genannt worden.