Düsseldorf (dpa) - Die Menschen in Deutschland arbeiten offenbar in erster Linie, um Geld zu verdienen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Innofact im Auftrag der Targobank. Auf die Frage, was ihnen bei einem Arbeitgeber wichtig sei, antworteten knapp zwei Drittel der Befragten: die Vergütung. Die Bezahlung landet damit auf Platz eins der Top-Arbeitgebermerkmale. Erst mit deutlichem Abstand folgten die Vereinbarkeit von Familie und Beruf - 37 Prozent - oder die Karrierechancen - 26 Prozent.