Sotschi (SID) - Der Kolumbianer Wilmar Roldán pfeift das abschließende Gruppenspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beim Confed Cup in Russland. Die FIFA nominierte den 37-Jährigen für die Begegnung gegen Afrikameister Kamerun am Sonntag (17.00 Uhr MESZ/ZDF) in Sotschi.

Für Roldán ist es der zweite Einsatz beim Confed Cup, er leitete auch das Auftaktspiel zwischen Russland und Neuseeland (2:0). Bei der WM 2014 in Brasilien pfiff Roldán zwei Vorrundenspiele.

Dem Perspektivteam von Bundestrainer Joachim Löw genügt gegen Kamerun ein Punkt, um bei der Mini-WM das Halbfinale zu erreichen.