Amiens (SID) - Der frühere Mönchengladbacher Bundesliga-Profi Hubert Fournier ist neuer Technischer Direktor beim französischen Fußball-Verband FFF. Das gab Präsident Noel Le Graet auf einer Verbandsversammlung am Samstag in Amiens bekannt. Der 49-Jährige hatte zuletzt von Juli 2014 bis Dezember 2015 den Erstligisten Olympique Lyon trainiert.

Der ehemalige Abwehrspieler, der von 1996 bis 1998 42 Pflichtspiele für Borussia Mönchengladbach bestritt, tritt die Nachfolge von Francois Blaquart an. Der 63-Jährige hatte sich Ende März nach sieben Jahren im Amt in den Ruhestand verabschiedet.