Kopenhagen (dpa)- Das dänische DJ-Duo Emil Lange & Eloq eröffnet mit dem Genre Jersey Club das dänische Musikfestival in Roskilde. Bis zum 1. Juli stehen 180 Konzerte auf neun Bühnen auf dem Programm. Eines der Highlights ist der Auftritt der US-Rockband Foo Fighters am kommenden Freitagabend. Weitere Topacts sind The Weeknd, Arcade Fire, Lorde und US-Rapper Ice Cube. Neben den Konzerten sind Kunstausstellungen und Lesungen geplant. Die 80 000 Karten für das Festival sind fast komplett vergriffen - nur für Mittwoch und Donnerstag gebe es noch Tagestickets, teilten die Veranstalter mit.