Peking (dpa) - Ein großer Bergrutsch hat in China ein komplettes Dorf verschüttet. Mehr als 120 Bewohner werden unter dem Geröll vermisst. Das Unglück geschah am Morgen in der Provinz Sichuan. Hunderte Helfer suchen nach den Verschütteten, die meterhoch unter den Erdmassen begraben sind. Es gibt nur wenige Überlebende. Eine dreiköpfige Familie entkam dem verheerenden Unglück nur knapp. Auslöser des Erdrutsches sollen heftige Regenfälle sein, die den Berghang aufgeweicht haben. Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping rief zu größten Anstrengungen auf, um Überlebende zu finden.