Sotschi (dpa) - Peinliche Schiedsrichter-Panne beim deutschen Confed-Cup-Spiel gegen Kamerun - und das trotz Videobeweis: Der Referee Wilmar Roldan aus Kolumbien benötigte in Sotschi zweimal den Videobeweis, um Kameruns Verteidiger Ernest Mabouka nach einem Tritt auf das Knie von Nationalspieler Emre Can die Rote Karte zu zeigen. Zunächst zeigte der Schiedsrichter dem falschen Spieler die Gelbe Karte - und dann auch noch Rot.