Hannover (AFP) Die mit reichlich Zimt und Zucker verbackenen Franzbrötchen - eine hanseatische Spezialität - sollen zum Gelingen des G20-Gipfels in Hamburg beitragen. Außer mit den Schmeicheleien für den Gaumen will das deutsche Protokoll auch mit der Hamburger Hafen-Atmosphäre und der eindrucksvollen Elbphilharmonie bei dem am Freitag beginnenden Gipfel seinen Anteil zu erfolgreichen Gesprächen leisten, wie Protokollchef Jürgen Christian Mertens den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland verriet.