Shanghai (AFP) China öffnet wegen seines abflachenden Wirtschaftswachstums den Anleihe-Markt für ausländische Investoren. "Qualifizierte" Investoren wie Zentralbanken, staatliche Fonds und andere große Finanzinstitutionen können ab Montag chinesische Schuldverschreibungen kaufen, wie die chinesische Zentralbank mitteilte. China gehört mit den USA und Japan zu den am höchsten verschuldeten Staaten weltweit; der Anleihe-Markt wird auf rund zehn Billionen Dollar geschätzt.