Fulda (AFP) Nach einem mehr als fünfstündigen Einsatz haben Polizisten nahe der Autobahn 7 bei Fulda einen entlaufenen Hund erschossen. Die Beamten entschlossen sich dazu am Sonntagabend, um eine weitere Gefährdung des Verkehrs auszuschließen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Polizisten hatten zuvor vergeblich versucht, den auf einem Parkplatz entwischten Hütehund der französischen Rasse Beauceron einzufangen. Der Einsatz führte zu langen Staus.