London (SID) - Titelverteidiger Andy Murray ist ohne Probleme ins Viertelfinale des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon eingezogen. Der 30 Jahre alte Schotte setzte sich gegen Benoit Paire (Frankreich) 7:6 (7:1), 6:4, 6:4 durch und geht auch am Mittwoch als großer Favorit gegen Sam Querrey in die Partie. Der Amerikaner hatte im vergangenen Jahr überraschend den damaligen Titelträger Novak Djokovic (Serbien) aus dem Turnier geworfen.

Murray hat im Turnierverlauf bislang nur einen Satz abgegeben - in der dritten Runde gegen den Italiener Fabio Fognini. In der zweiten Runde hatte er Dustin Brown (Winsen/Aller) deklassiert.