Istanbul (AFP) US-Außenminister Rex Tillerson hat sich nach Gesprächen in der Türkei vorsichtig optimistisch über eine Verbesserung des Verhältnisses zu der Regierung in Ankara geäußert. "Wir beginnen, das Vertrauen zurückzugewinnen, das wir in einander verloren haben", sagte Tillerson am Montag im US-Konsulat in Istanbul zum Abschluss eines zweitägigen Besuchs in der Türkei. "Sie haben in gewisser Hinsicht unser Vertrauen verloren und wir ihres", doch arbeiteten sie daran, dies zu ändern, sagte er.