Kiew (AFP) Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat der Regierung in Kiew die Unterstützung des Bündnisses im Ukraine-Konflikt versichert. Zu Beginn einer Sitzung der Nato-Ukraine-Kommission am Montag in der ukrainischen Hauptstadt warf Stoltenberg Russland vor, sein "aggressives Vorgehen gegenüber der Ukraine" fortzusetzen. Die Nato unterstütze ihrerseits die "Souveränität und territoriale Integrität" des Landes und werde die "unrechtmäßige Annexion der Krim durch Russland" niemals anerkennen, fügte er hinzu.