Brüssel (AFP) Die EU-Kommission hat Polen wegen der verstärkten Abholzung im Bialowieza-Wald vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt. Weil Polen bereits mit dem Holzeinschlag in geschütztem Gebiet begonnen hat, forderte die Kommission am Donnerstag in Brüssel eine einstweilige Verfügung des EuGH. Diese wird nur in außerordentlich dringenden und schwerwiegenden Fällen verhängt, bis ein endgültiges Urteil ergangen ist.