Berlin (AFP) Wegen eines Brandes in einem Krankenhaus im hessischen Fritzlar sind in der Nacht zum Samstag zeitweise alle 133 Patienten aus der Klinik gebracht worden. Wie das Polizeipräsidium in Kassel am frühen Morgen mitteilte, war der Brand in einem Krankenzimmer des Hospitals zum Heiligen Geist ausgebrochen. Zunächst war sogar von mehreren brennenden Krankenzimmern ausgegangen worden. Einige Patienten erlitten demnach leichte Rauchvergiftungen.