Rodez (SID) - Der australische Radprofi Michael Matthews vom deutschen Team Sunweb hat die 14. Etappe der 104. Tour de France gewonnen. Der 26-Jährige setzte sich im anspruchsvollen Finale nach 181,5 km in Rodez vor dem belgischen Olympiasieger Greg Van Avermaet (BMC) durch. 

Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden holte sich der siebtplatzierte britische Titelverteidiger Christopher Froome (Sky) nach nur 48 Stunden vom Italiener Fabio Aru (Astana) zurück.