Tallinn (AFP) In der estnischen Hauptstadt gibt es jetzt auch Busse ohne Fahrer: Seit dem Wochenende verkehren zwei selbstfahrende Kleinbusse mit einer Kapazität von acht Passagieren in Tallinn, teilten die Behörden mit. Das Projekt wurde im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft ins Leben gerufen, die das baltische Land seit Anfang Juli inne hat.