Rotterdam (dpa) - Die deutschen Fußballerinnen sind erstmals seit 1987 bei einer Europameisterschaft schon im Viertelfinale gescheitert. Das Team von Bundestrainerin Steffi Jones verlor in der Runde der letzten Acht gegen Außenseiter Dänemark mit 1:2. Isabel Kerschowski brachte den Titelverteidiger zwar in der 3. Minute in Führung, doch danach drehten die Däninnen in dem Nachholspiel mächtig auf. Die Partie hätte ursprünglich bereits gestern ausgetragen werden sollen, wurde aber wegen starker Regenfälle verlegt.