Winsen (dpa) - Auch der Finaltag der Porsche European Open in Winsen an der Luhe ist nicht von einer wetterbedingten Unterbrechung verschont geblieben.

Bereits eine Stunde nach dem Start der ersten Spieler auf der Golfanlage Green Eagle vor den Toren Hamburgs, wurden die Profis am Sonntagmorgen wegen einer Gewitterwarnung wieder ins Clubhaus zurückgerufen. In den drei vergangenen Turniertagen hatten starke Regenfälle, Sturm und Gewitter immer wieder zu Beeinträchtigungen der mit zwei Millionen Euro dotierten Veranstaltung geführt. Vor der Finalrunde lag der Engländer Jordan Smith an der Spitze der Gesamtwertung.

Leaderboard