Hamburg (AFP) Bei der vorgezogenen Landtagswahl in Niedersachsen Mitte Oktober können einer aktuellen Umfrage zufolge derzeit weder Rot-Grün noch Schwarz-Gelb mit einer Mehrheit rechnen. Würde bereits am Sonntag gewählt, würde die CDU mit 40 Prozent stärkste Kraft, heißt es in der am Donnerstag veröffentlichten Umfrage von Infratest dimap für den Norddeutschen Rundfunk. Die SPD käme demnach auf 32 Prozent.