Dortmund (SID) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat keine Einigung mit dem FC Barcelona über einen Transfer von Ousmane Dembélé erzielt. Das gab der BVB per Ad-hoc-Mitteilung am Donnerstagnachmittag bekannt. Zuvor hatte der 20 Jahre alte französische Nationalspieler beim Training der Westfalen unentschuldigt gefehlt. Als Ablösesumme stehen 120 bis 150 Millionen Euro im Raum.