Dubai (AFP) Schlepper haben nach Angaben der IOM am Donnerstag erneut dutzende Flüchtlinge vor der Küste Jemens ins Meer gestoßen. Wie die Internationale Organisation für Migration mitteilte, kamen dabei mindestens fünf afrikanische Flüchtlinge ums Leben, 50 weitere würden vermisst.