Barcelona (SID) - Der brasilianische Fußball-Star Neymar (25) kann nach seinem Rekordtransfer am Sonntag erstmals für Paris St. Germain auflaufen. Wie der französische Fußballverband FFF am Freitagmittag bestätigte, liegt mittlerweile die Spielgenehmigung für den 222 Millionen Euro teuren Zugang vom FC Barcelona vor. Die Katalanen hatten nach Erhalt der Ablöse das Transferzertifikat weitergeleitet.

Der Klub von Julian Draxler und Kevin Trapp muss am zweiten Spieltag der Ligue 1 bei EA Guingamp ran (21.00 Uhr/DAZN). Beim Sieg zum Saisonauftakt gegen Aufsteiger SC Amiens (2:0) hatte Neymar noch zuschauen müssen.