Hamburg (SID) - Die Endrunde der deutschen Hallenhockey-Meisterschaften der Männer und Frauen findet in der Saison 2017/2018 in Stuttgart statt. Wie der Deutsche Hockey-Bund am Freitag verkündete, steigt das Turnier am Wochenende 3./4. Februar 2018 in der knapp 2300 Zuschauer fassenden Scharrena. Titelverteidiger sind die Damen des UHC Hamburg und die Herren von Rot-Weiss Köln. 

"Das werden Festwochen fürs Hallenhockey. Wir freuen uns, dass wir nur wenige Tage vor den Hallenhockey-Weltmeisterschaften in Berlin (7. bis 11. Februar 2018, d. Red.) in der gegenüberliegenden Ecke Deutschlands das Highlight der Hallenhockey-Bundesliga feiern dürfen", sagte DHB-Präsident Wolfgang Hillmann.