Ouagadougou (AFP) Bei einem Angriff mutmaßlicher Dschihadisten auf ein Restaurant im Sahel-Staat Burkina Faso sind mindestens 17 Menschen getötet worden. Weitere acht Menschen seien bei der Attacke auf das auch bei Ausländern beliebte Café im Zentrum der Hauptstadt Ouagadougou verletzt worden, teilte die Regierung in der Nacht zu Montag mit. Die Staatsangehörigkeit der Opfer müsse noch geklärt werden, hieß es.