Dortmund (SID) - Sebastian Rode muss beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund derzeit mit dem Training aussetzen. Laut Vereinsmitteilung plagt den 26 Jahre alten Mittelfeldspieler eine Stressreaktion am Schambein. Zuletzt war Rode wegen eines Muskelfaserrisses ausgefallen, in der Vorsaison fehlte er über Monate nach einer Leistenoperation.

Das Comeback von Julian Weigl rückt unterdessen näher. Der Nationalspieler absolvierte nach seinem Sprunggelenksbruch am Dienstag wieder das Mannschaftstraining. Weigl dürfte nach der Länderspielpause im Spiel beim SC Freiburg am 9. September wieder zur Verfügung stehen.