Bagdad (AFP) Die irakische Armee hat das Zentrum der IS-Hochburg Tal Afar nach eigenen Angaben von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat zurückerobert. Irakische Einheiten hätten die Nationaflagge auf der Zitadelle gehisst, erklärte die Armee am Samstag. Es gebe aber noch Widerstandsnester der IS-Miliz, vor allem im Norden von Tal Afar. Die Stadt nahe Mossul gilt als eine der letzten Hochburgen des IS.