Washington (AFP) Nach den Explosionen in einer überfluteten Chemiefabrik im US-Bundesstaat Texas haben die Behörden vor massiven Gesundheitsrisiken gewarnt. Der austretende Rauch sei "unglaublich gefährlich", sagte der Chef der Katastrophenschutzbehörde Fema, Brock Long, am Donnerstag. Die Anlage in Crosby steht infolge des Sturms "Harvey" unter Wasser, in der Nacht zu Donnerstag gab es dort zwei Explosionen, seither dringen Rauchschwaden aus der Anlage.