Leicester (SID) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen leiht den österreichischen Nationalspieler Aleksandar Dragovic für eine Saison den englischen Ex-Meister Leicester City aus der Premier League aus. Der 26 Jahre alte Innenverteidiger war im Sommer 2016 für 18 Millionen Euro von Dynamo Kiew vom Werksklub verpflichtet worden.

Dragovic, der sich keinen Stammplatz bei Bayer erkämpfen konnte, steht bei den Rheinländern noch bis 30. Juni 2021 unter Vertrag. Er bestritt bislang 24 Pflichtspiele für Bayer. Zu den Konkurrenten von Dragovic bei Leicester in der Abwehr zählt unter anderem Ex-Nationalspieler Robert Huth, der allerdings zuletzt an einer Knöchelverletzung laborierte.

Dragovic war zumindest eine Saison Österreichs teuerster Kicker. Im Sommer-Transferfenster 2017 wurde der neue Leicester-Profi vom Ex-Bremer Marko Arnautovic (für 28 Millionen Euro zu West Ham United) und Kevin Wimmer (für 20 Millionen Euro zu Stoke City) überflügelt. Bei Leicester trifft Dragovic in Christian Fuchs (früher Schalke 04, FSV Mainz 05, VfL Bochum) einen österreichischen Landsmann.