Pjöngjang (dpa) - Nordkorea hat mit seinem bisher größten Atomtest US-Präsident Donald Trump provoziert und die internationale Gemeinschaft alarmiert. Machthaber Kim Jong Un testete nach nordkoreanischen Angaben eine Wasserstoffbombe, die ein Vielfaches stärker ist als herkömmliche atomare Sprengsätze. Der Test sei erfolgreich verlaufen, verkündete eine Sprecherin mit feierlicher Stimme im Staatsfernsehen. Mit der Bombe könne eine neue Interkontinentalrakete bestückt werden. Der sechste Atomversuch Nordkoreas seit 2006 löste weltweit scharfe Kritik aus.