New York (dpa) - Nach dem erneuten Raketentest Nordkoreas berät der UN-Sicherheitsrat über das weitere Vorgehen im Atomkonflikt mit dem kommunistischen Land. Härte sei das bestes Mittel gegen das Risiko des Krieges, um morgen eine politische Lösung voranzubringen, sagte Frankreichs UN-Botschafter François Delattre. Er und die anderen Botschafter kamen in New York zu einer Sondersitzung zusammen. Japans UN-Botschafter Koro Bessho sprach von einer ernsten Bedrohung für die eigene Sicherheit sowie einer Gefahr für den Frieden und die Sicherheit der ganzen Welt".