Köln (SID) - Pokalsieger Borussia Dortmund will zum Abschluss des vierten Bundesliga-Spieltages die Tabellenspitze zurück erobern. Gegner ist um 18.00 Uhr Tabellenschlusslicht 1. FC Köln. Zuvor empfängt 1899 Hoffenheim um 13.30 Uhr Hertha BSC, Bayer Leverkusen will um 15.30 Uhr gegen den SC Freiburg den ersten Saisonsieg einfahren.

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel geht beim Großen Preis von Singapur ab 14.00 Uhr von der Pole ins Rennen und hat gute Chancen auf die Rückkehr an die Spitze des WM-Klassements. Lewis Hamilton startet lediglich von Platz fünf. Vettel gilt als Favorit, da der verwinkelte Stadtkurs seinem Boliden mehr entgegenkommen sollte als den stark motorisierten Mercedes-Boliden.

Das ersatzgeschwächte deutsche Davis-Cup-Team tritt im Kampf um den Klassenerhalt in der Weltgruppe in Oeiras gegen Portugal an. Nach dem Doppel geht Deutschland mit einer 2:1-Führung in die entscheidenden Einzel am dritten Tag der Relegation. Jan-Lennard Struff kann am Sonntag ab 12.00 Uhr im Spitzeneinzel gegen Joao Sousa bereits den Sieg sichern. Deutschland gehört seit 2005 ununterbrochen zur Weltgruppe der 16 besten Tennis-Nationen.

Zum Auftakt der Rad-Weltmeisterschaften im norwegischen Bergen finden am Sonntag die Mannschaftszeitfahren der Männer und Frauen statt. Der deutsche Topsprinter Marcel Kittel wurde von seinem belgischen Quick-Step-Team, das seinen Titel ab 15.35 Uhr verteidigen möchte, überraschend nicht nominiert. Der frischgebackene Vuelta-Sieger Christopher Froome wird dagegen für sein Team Sky an den Start gehen.