Berlin (dpa) - Eine Woche vor der Bundestagswahl geht es mit der SPD in einer neuen Umfrage weiter bergab. Im "Sonntagstrend" des Emnid-Instituts für die "Bild am Sonntag" verlor die Partei zwei Punkte und kam nur noch auf 22 Prozent. Das ist der niedrigste Wert seit Januar. Auch die Union verlor einen Punkt im Vergleich zur Vorwoche, liegt mit 36 Prozent aber weiter deutlich vorn. Die AfD legte um zwei Punkte auf 11 Prozent zu und ließ Linke, FDP und Grüne hinter sich. Laut Umfrage machen 58 Prozent der Bürger die Politik von Kanzlerin Angela Merkel für den Erfolg der AfD mitverantwortlich.