Hamburg (AFP) Grundschüler in Nord- und Westdeutschland duzen ihre Lehrer einer Studie zufolge häufiger als im Süden und im Osten. Während im Norden und Westen Deutschlands noch in der vierten Klasse das Du vorherrsche, dominiere im Süden und insbesondere im Osten das Sie, berichtete die Wochenzeitung "Die Zeit" am Mittwoch vorab aus einer Untersuchung des Germanisten Wolfgang Steinig von der Universität Siegen.