Damaskus (dpa) - Von den USA unterstützte syrische Einheiten haben das größte Gasfeld des Bürgerkriegslandes von der Terrormiliz Islamischer Staat zurückerobert. Die von Kurden geführten Syrischen Demokratischen Kräfte hätten das Koniko-Gasfeld in der ostsyrischen Provinz Dair as-Saur eingenommen, berichteten kurdische Kämpfer und die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. IS-Kämpfer hätten versucht, das Gasfeld zurückzuerobern. Die Terrormiliz IS hatte die ölreiche Region im Osten Syriens im Jahr 2014 unter ihre Kontrolle gebracht.