Ankara (AFP) Die US-Vertretungen in der Türkei schränken die Bearbeitung von Visa-Anträgen für die Vereinigten Staaten ein. Wie die US-Botschaft am Sonntag in Ankara mitteilte, wurde die Bearbeitung türkischer Visa-Anträge mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Davon ausgenommen seien Einwanderungsanträge. Zur Begründung hieß es, "jüngste Ereignisse" ließen die US-Regierung daran zweifeln, dass die Sicherheit des Personals in US-Vertretungen in der Türkei gewährleistet sei.