Den Haag (AFP) Nach dem Regierungswechsel in den Niederlanden hat Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem seinen Rückzug aus der Politik angekündigt. "Ich verlasse die niederländische Politik", verkündete der bisherige Finanzminister am Mittwoch in einem Brief an das Parlament in Den Haag. Er habe weder die "Kraft" noch das "Feuer", die seine Partei in der Opposition bräuchten. Der Abschied, den er für den 25. Oktober ankündigte, falle ihm trotzdem schwer.