Brüssel (AFP) Angesichts der anhaltenden Staatskrise in Venezuela haben sich die EU-Länder nach Angaben aus Brüssel im Grundsatz auf Sanktionen gegen die sozialistische Regierung in Caracas geeinigt. Die 28 EU-Mitglieder hätten eine Grundsatzeinigung darüber erzielt, "dass wir voranschreiten müssen", sagte eine EU-Quelle am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Es gebe "keine Blockade mehr". Bislang hatten sich mehrere Mitgliedstaaten zurückhaltend zu Strafmaßnahmen gegen Venezuelas Regierung geäußert.