Berlin (AFP) Die mögliche Jamaika-Koalition kann einem Bericht zufolge nicht darauf hoffen, dass sich ihr finanzieller Spielraum durch die in dieser Woche anstehende Steuerschätzung deutlich vergrößern wird. Der Bund dürfte von 2018 bis 2021 insgesamt rund 16 Milliarden Euro mehr einnehmen als in der Mai-Prognose vorhergesagt, berichtete das "Handelsblatt" am Montag unter Berufung auf eine Vorlage des Bundesfinanzministeriums für die Steuerschätzer, die am Donnerstag ihre Ergebnisse präsentieren wollen.