München (AFP) Die Katholische Kirche in Deutschland mahnt zur Aufnahme von Flüchtlingen. Wenn ein Mensch in Not sei, "haben wir, die wir in einem sehr sicheren, sehr soliden Staatswesen leben, auch die Pflicht, uns dem zuzuwenden und ihm zu helfen", sagte der Flüchtlingsbeauftragte der Bischofskonferenz, der Hamburger Erzbischof Stefan Heße, am Montag im Bayerischen Rundfunk. In Köln findet am Montag der dritte Flüchtlingsgipfel der katholischen Kirche statt.