Bremen (AFP) Nach den tödlichen Schüssen auf einen Mann vor einem Supermarkt in Bremen hat sich der mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Der 30-Jährige kam am Sonntagnachmittag mit seinem Anwalt auf eine Polizeiwache und wurde von Spezialeinsatzkräften umgehend festgenommen, wie die Polizei in Bremen mitteilte. Gegen ihn lag bereits seit Freitag ein Haftbefehl wegen Mordes vor.