Sutherland Springs (dpa) - Ein Mann hat während eines Gottesdienstes in einer Kirche in Texas mindestens 26 Menschen getötet und 20 weitere verletzt. Die Opfer sind nach Behördenangaben zwischen 5 und 72 Jahre alt. Der Schütze ist tot. Nach Medienberichten handelt es sich um einen 26-Jährigen. In seinem Auto fand die Polizei mehrere Waffen. Der Täter sei nach seiner Tat von einem bewaffneten Einwohner konfrontiert worden und geflohen. Wenig später sei er tot in seinem Wagen gefunden worden. Todesumstände und Motiv sind noch unklar.