Köln (dpa) - Bei einem Unfall auf der A1 bei Köln hat ein Lkw 26 Tonnen Salat und Gemüse verloren. Der Fahrer sei von der rechten Fahrbahn abgekommen und habe die Schutzplanke durchbrochen, teilte die Polizei mit. Daraufhin kippte der Lastwagen zur Seite und verlor seine Ladung auf ein angrenzendes Feld. Der Fahrer konnte sich aus dem Führerhaus befreien und kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach eigenen Aussagen war ihm vor dem Unfall kurz schwarz vor Augen geworden.