Brüssel (AFP) In Brüssel ist es am Samstagabend nach der Qualifikation der marokkanischen Fußballnationalmannschaft für die WM 2018 zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei versuchte eine Menge von rund 300 Menschen im Zentrum der Stadt in Schach zu halten, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete. Die Polizei ging mit Wasserwerfern gegen die Menge vor, mindestens ein Auto ging in Flammen auf.