Bonn (AFP) Bei der UN-Klimakonferenz sind die sogenannten NDC-Partnerschaften ausgebaut worden, bei denen Industrieländer Entwicklungsstaaten beim Erreichen ihrer Klimaschutzziele unterstützen. Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) sagte am Dienstagabend in Bonn zusätzlich 31 Millionen Euro für die kurzfristige Unterstützung zu. "Am meisten haben die unter dem Klimawandel zu leiden, die sich am wenigsten wehren können", hob der Minister hervor. Deshalb unterstütze Deutschland "ganz besonders Entwicklungsländer".