Wiesbaden (AFP) Der Anteil der Umweltsteuern an allen Einnahmen aus Steuern und Sozialbeiträgen ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit Beginn der statistischen Erhebung im Jahr 1995 gesunken. Die Umweltsteuern, zu denen Energie- und Transportsteuern gezählt werden, machten im Jahr 2016 nur noch 4,9 Prozent aller Einnahmen aus, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch anlässlich der derzeit in Bonn stattfindenden UN-Klimakonferenz mitteilte.