Berlin (SID) - Der ehemalige deutsche Eiskunstlauf-Meister Franz Streubel (26) hat seine Karriere beendet. Der Berliner konnte in dieser Saison wegen einer langwierigen Fußgelenkverletzung noch keinen Wettbewerb bestreiten und hat daher keine Chance mehr, sich für die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang (9. bis 25. Februar) zu qualifizieren. Streubels größte Erfolge waren die beiden deutschen Meistertitel 2015 und 2016 sowie die Plätze 13 und 14 bei den Europameisterschaften in denselben Jahren.