Stuttgart (AFP) Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat Anklage gegen acht mutmaßliche Mitglieder der Rockergruppe Osmanen Germania BC erhoben. Ihnen werden unter anderem versuchter Mord und versuchter Totschlag zur Last gelegt, wie die Behörde am Donnerstag mitteilte. Dazu kommen demnach räuberische Erpressung, gefährliche Körperverletzung, Zwangsprostitution und Zuhälterei sowie Verstöße gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz. Alle Beschuldigten sitzen in Untersuchungshaft.